14. Dezember 2018

Stromtanken im Herzen von Backnang

Endlich ist es soweit! Mit der Inbetriebnahme der Ladesäule auf der Bleichwiese bieten wir eine weitere Lademöglichkeiten und machen die Backnanger Innenstadt noch ein Stück attraktiver. Wir wollen den Backnangern eine Möglichkeit bieten während des Stadtbummels das Elektrofahrzeug wieder mit Strom zu betanken.

Bei der Standortwahl haben die Bürger übrigens auch mitbestimmen dürfen. Auf der backnangstrom-Facebookseite fand hierzu eine Abstimmung statt. „Entscheidungen über die Köpfe der Kunden hinweg, bringen am Ende keinem was. Wir haben daher bei der Standortsuche bewusst zugehört. Strom tanken und parallel shoppen oder ein Restaurant besuchen zu können, wurde überwiegend als Wunsch geäußert. Diesen Wunsch haben wir in unsere Entscheidung einfließen lassen.“ Die beiden Geschäftsführer sehen auch eine Chance für den örtlichen Handel und die Gastronomie. „Die Autofahrer, die Strom tanken, verbleiben eine gewisse Zeit vor Ort. Diese Zeit gilt es mit tollen Angeboten für die Kunden zu überbrücken.“ Für Partnerschaften mit dem örtlichen Einzelhandel hat backnangstrom stets ein offenes Ohr. Die Ladesäule selbst verfügt über zwei Typ-2-Ladestecker mit maximal 22 kW Ladeleistung. „Seitens backnangstrom haben wir uns für die Realisierung der Ladesäule mit der EnBW bewusst einen starken Partner in Boot geholt. Wir profitieren hier klar von deren Know how und sind somit auch Bestandteil des größten Ladesäulennetzes in Süddeutschland und der Metropolregion Stuttgart.“ Für das Laden zu Hause unterstützt backnangstrom ebenfalls seine Kunden. Hersteller- und händlerneutral kann man als backnangstrom-Kunde mit bis zu 200 Euro für den Kauf seiner persönlichen Ladeinfrastruktur (Wallbox, o.ä.) gefördert werden.